Letztes Feedback

Meta





 

17.03.2013

Yooooo
Also fange ich mal an mitr meinem gestrigen Abend .,..Marcello der Italiener im Alter von 40 kam auch noch in die Herberge wo ich war also beschlossen

er und ich uns abends mal Cesar Borgias Grab anzusehen...wir tranken viel Wein und er erzaehlte mir Geschichten aus seinem Leben als Arbeitsloser Italiener der mit seinem Arbeitslosengeld reisen geht (geiler Typ) dann ging es nach 5 Gllaesern Wein in ein restaurant wo ich Salat Entrecout und Nachtisch plus eine weitere Flasche Wein fuer 9 Euro bekam In der Bar war einereizende rothaarige Bedinung und ein kleiner gefuehlter 100 Jsaehriger Baske...Jesus hiess er ...Jesus hatte nur 1 Auge und kein Glassauge im anderen drin sondern nur Augenmatsch wenn man das so nennen darf...juedenfalls hat er mich an den verrueckten von dem Film Cinema Paradiso erinnert(der der immer ruft Piazza i mei) Nach 2 weiteren Glaesern erzaehlte mir Jesus, das er in die Kelnerin verleibt ist und sowieso nur auf Frauen zwischen 18 und 25 stehen wuerde...so zumindestens hat mir das die Kelnerin und Marcello uebersetzt...daraufhin nannte ich Jesus Rocco...Marcello wusste sofort welchen rocco ich meinte und sagte mir, das er ein Nationalheld in Italien sein wuerde...Rocco Siffredi !!! Daraufhin war Marcello mir richjtitg symphatisch :D

Jesus jedenfalls wuenschte mir noch eine gute Reise und bezahlte mir einen weiteren Nachtisch...was ein Atze!!!
Heute morgen dann aufgestanden mit derben Knieschmerzen...Marcello sagte ich muesste auf jeden Fall pausieren ich hatte dieses auch vor aber gegen 11 war mir so langweiulig und zog mich an und machte mich auf den weg...noch in Viana lernte ich Larry aus Irland kennen der sah mich humpeln und gab mir Ibuprofen 600 (ICH SCHWOERE BIS DATO BIN ICH GELAUFEN WIE EIN LEPRAKRANKER) und auf einmal machte mein Knie kaum noch faxen und es ging easy going nach Logrono ich unterhielt mich mit larry ueber die verschieden gruende wieso man den jakobsweg geht und er lud mich dann ein heute abend mit ihm Saint Patricks day zu feiern,,,netter Typ!!!!

Als wir in Logrono ankamen erzaehlte Larry einen Spanier wenn er noich mal den jakobsweg laufen wuerde, dann wuerde er es fuer seinen verstorbenen sohn machen...dieser hatte down syndrom und ist im alter von 4 Jahren verstorben...der Spanier wusste nicht was down syndrom ist

jedenfalls machte larry dann eine andeutung von schlitzaugen und klatschte wie ein behinderter...die Situation war so traurig und absurd komisch zu gleich...aber zu lachenhabe ich mich nicht getraut-....!!!!
Morgen wird es eine lange etappe...ich habe gerade gehoert, dass man in Spanien alle Dinge in Apotheken kriegt ohne rezept auch ritalin und so dinge...:D

Aber ich glaube m8ittlerweile das lernen eine reine konzentrationssache ist.- ..
-
lG

It is me again!!
In den Film into the wild nennt sich Christopher Mc Candless, Alexande supertramp...ich habe viele graffitties gesehen auf meinem weg und somit habe ich beschlossen mir einen bagpoackerfnamen zuzulegen...Bagpacking auf dem Camino..:D Das ist ehh was komisches ein bisschen wie ein guter One Night Stand nur das dir am naechsten Tag niemand auf den Sack geht...und wenn man sich wieder sieht ist das einzige was man sich zu sagen hat hallo wie geht es dir und eine nette umarmung genau wie einOne Night Stand sein sollte...man kuschelt man voegelt man unterhaelt sich man gehtr ohne fruehstueck und dann ist alles vorbei...und hier ist es so man lauft zusammen man trink abends was hat tiefe unterhaltungen und wenn man sich wieder siehtr ist man ehh schon geistlich woanders und denkt ueber andere dinge nach als man sich mitr der 0person unterhalten hat dennoch erfreut man sich diese zu sehen...Schlechter Vergleich?!
Naja ... ich weiss noch keinen genauen namen momentan kann ich mich mit lonely wolf angefreunden...aber sowas ist zu allgegenwertig...vlt nehme ich ein anderes tier aber lonely muss definitiv dabei sein...ich habe mich nie als ein teil einer clique/crew oder gang oder so ein scheiss gesehen...entweder waren menschen cool mit mir oder nicht ...entweder waren wir befreundet oder nicht...aber ich brauche niemanden der mir sagt wie ich leben sollte...sowas macht menschen nur schwach und einsam...menschen die in einer gruppe nur eine Meinung haben sind schwache Menschen.,..sogenannte Opfer...!!! Individuell sein ist wichtig auch mal gegen den Strom schwimmen...deswegen habe ich auch kein Handy dabei endlich kann mir keiner dieser Seelenrauber auf den sack gehen...endlichy werde ich nicht mit irgendeinen Bullshit terapiert...nur ich entscheide wem ich was sagen will und das seit ihr ...FUEHLT EUCH GEEHRT!!!Als ich heute gelaufen bin ahbe ich Frank Sinatra gehoert my way und genau so ist es franky Boy hatte schon damals recht...
regrets I ve had a few but than a few to mention!
jeder Mensch macht fehler der eine mehr der andere weniger aber nur der der aus Fehlern lernt, kann daraus lernen waechst daran und jeder fehler bereichert einen Mensch an Selbstsicherheit solange man diese einsieht... wenn man diese fehlñer macht dann sollte man GERADE sein...was vielen Menschen heute fehlt ich habe von haus dank meines vater lernen duerfen egal was man macht stehe deinen Mann und sei ehrlich...viele Menschen schieben schuld auf andere wenn es bei ihnen nicht lauft ,das ist aber ein zeichen von grosser schwaeche nur feiglinge tuen das steh auf wisch dir die Rotze aus dem Geischt und beginne da wo deine Staerken sind wenn du keine staerken hast, beginne da wo du eine Niederlage am besten vertragen kannst!!! So aehnlich lehrt es auch Machiavelli...!
Zurueck zu meinem Travelnamen
Also Lonely Wolf klingt gut aber auch zu typisch...ein Pseudonym ist cool beim reisen...

Lonely ist cool, da ich mich weder als teil einer gruppe zu hause fuehlen noch hier auf dem camino...individuelñll sein ist staerke...man bruacht nicht 10000facebookfreunde die einen sagen wie cool man ist anhand der likes man braucht leute wie euch zu denen ich alle eine besondere bindung habe egal wie stark oder schwach aber irgendwo seit ihr den ich allen schreibe irgendwo in meinem Herzen und ich schaetze euch menschlich enorm... Menschlichkeit ist auch ein wort das heute zu selten kommt,da die meisten menschen sich nur um ihre vorteile bemuehen...!!was sehr traurig ist...! Lonely kommt glaube ich, dass ich es mag nachts alleine durch die bars zu ziehen und mich mikt fremden zu unterhalten und dann weiter zu ziehen und dahin gehen kann wo ich will und nicht wo die ganze gruppe hin will nennt mich egoistisch aber so bewahre ich mir meine ambivalenz ich kann sowohl in schickie mickie clubs gehen als auch in indie pubs...auf goa feiern und auf Hip hop...sowas macht weltoffen und ist spassig...! man lernt den Mensch an sich besser kennen...man lernt die unterschiede verschiedener sorten von mensch kennen ja vieleicht kann man so auch menschen und ihre characktaere studieren....man jetzt fange ich wieder an zu philosophieren.. vieleicht schaeme ich mich eines tages fuer das alles aber ich mache es genau wie Hemmigway eins bis 5 glaeser rotwein und schon ist die schreibblockade weg...

Zurueck zu frankyboy
For what is a man, what has he got?
If not himself, then he has not!!
denbkt ueber diese zeilen nach und vieleicht versteht iuhr den sinn dahinter...!
Ob ich zu hause vermisse haben mich einige gefragt...ja das tue ich und zwar sehr ich denke oift an meine Eltern an meine Schwester aber ich weiss, dass es ,mir gut tut hier zu laufen...!
Den hass den ich wie jeder Mensch glaube ich auch in seiner brust trage wird hier gestillt...man lernt viele gute Menschen kennen die alle unterschiedliche Geschiten und im gegensatz zu mir auch travelnamen haben:D
Naja vieleicht ahbt ihr ja ideeen man taegt doch auch hier seinen namen und eine Message auf ein paar waende und da will ich was besonderes als namen stehen haben...heute habe ich so einen Taeg gelesen...:
Erkenne deine Grenzen und Moeglichkeiten die sich eroeffnen schrieb Petrag 73 daneben schrieb silver Surfer scheiss Esoterik gelaber drunter das habe ich sogar fotografiert...!
Esoteriker...sind witzige Menschen...meistens so Hobbypsychologen.... die eine bekehren wollen...!!!!!
Es gibt 5 Arten von Pilgern... entweder die Sportler die Pilgern aus einem sportlichen Grund....
dann die Menschen die Pilgern wegen einer Trennung meistens so chronisch untervoegelte uebergewichtige Menschen oder die wo man sioch nicht wundert wieso man sich von denen getrennt hat....
Dann noch die Pilger die wegen eines Ablebens pilgern

Die Pilger die jemanden der krank ist retten wollen
Pilger die was suchen aber nicht wissen was
oder Pilger die ihren Frieden mit Gott schliessen wollen....!
Ich glaube ich bin vieleicht von allem etwas ...
Aber eine Pilgerreise ist so gut fuer den Kopf und den Geist ich weiss jedenfalls zum ersten mal wo ich meine staerken sehe und wo ich nach dem studium ungefaehr hin will und ich kriege nach jeder etappe einen grossen schub von selbstbewusstsein...was mirauch sagt,,,,egal was ich machen will wenn ich mich anstrenge schaffe ich das.----
Naja ende jetzt auch ohne Travelnamen... vieleicht bleibe ich bis ich was cooles orginelles habe einfach bei John aber somit taecke ich nirgendswohin_:D
-
Wenn ich doch eines Tages aussenminister werde oder freiheitskaempfer kriege ich fuer diese e mail hoffentlich einen Pulllitzerpreis oder wie che guevaras tagebuecher werden diese emails verfilm Titel : Die E mails des jungen John A. Steinau(das A. in meinem Namen ist cool was :D Ashutosh ) ....
also derjenige der das aufhebt und an die presse verkaufen sollte dem goenne ich reichtum
-
SERVUUUUUUSSSSSSS

11.2.16 02:41

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen