Letztes Feedback

Meta





 

24.03.2013

Hola me pequino y pequinas amogos y amigas de Alemana
Also es tut mir leid das ihr so lange nichts gehoert habt... also von burgos habe ich den zug nach saira (110km von santiago genommen)
Dort habe ich eine nette truppe getroffen und bin 1 tag mit denen gelaufen...ich habe einen Typen aus der tschechei getroffen der mir erzaehlt hat, dass er in England lebt und das er hart arbeitet und das er sioch nichts sehnlicher wuenschta auf der welt als dass es seiner familie gut geht..!!! netter typ ich hatte ein gutes gespraech beinem 309 km lauf vonsarria nach Porto marin...anschliessend hatr er gesagt er wuerde sich geehrt fuehlen mir ein bierauszugeben...!!!
Das bier habe ich unter der dusche genossen ein bier unter der dusche nach einem harten regnersichen tag schmeckt einfach nur nach sieg... gestern bin ich alleine gelaufen....Kopf frei kriegen... ich war dan in paalazae de rey am abend habe ich viele leute bei einem bier bzw 15 bier i(ich wurde andauernd eingeladen ) nachdem ich alle leute mnit hola pequinos amigos de espanna begruesst ahbe (hallo meine kleinen freunde aus spanien) anschliessend habe ich Jose und Maccarena(wie das lied kennen gelernt ) und wir haben noch ewig getrunken und gesprochen...
Ich habe neulich behauptet das ich mich zu keiner gruppe zugehoerig fuehle mittlerweile wuerde ich sagen JA ICH BIN EIN CHRIST!! Ich wurde als halb moslem und halb christ geboren ich habe mich evangelisch taufen lassen aber was das schoene am christentum im generellen ist, ist die gemeinschaft...das miteinander das zusammenleben...das fuer eiander da sein...jeden den ich bisher kennen gelernt habe...glaubt an etwas... vieleicht mehr an die Theorie von Kant als an die Bibel aber diese menschen glauben...was gut ist... die einstellung stimmt man sorgt sich man macht schnell freunde und man ist obwohl man sich so kurz kennt bereit fuer neue dinge...!!!
ich kenne sowas nicht aber ich kann behaupten wenn man mit guten menschen zusammen ist, wird man selber gut...schlechte menschen bzw menschen mit komischen ansichten und vorallem heuchlerischen ansichten verderben den charackter!!
Jose und Maccarena habe ich heute morgen wiedergetroffen..diebeiden sprechen kein gutes engslich und sind auch nicht zusammen aber dennoch sin wir gemeinsam gelaufen... wir haben ueber fussball und essen und filme

geredet und ueber das christentum...und wir hatten alle immer die geleiche meinung...
anschliessend haben wir Pulpo gegessen das sind die krakeneines tintenfisches...ich habe es erst gerochen und dachte ich juss kotzen dann aber probiert und ganz ehrlich sehr geil... richtig lecker...gekochte tintenfische die kraken wurde mit einer scheere in einzelne stuecke geschnitten...!!!

Dann mut denen wieter gelaufen coole menschen...die haben mich glatt nach madrid eingeladen...!!
Also heute morgen habe ich in den spiegel geshcut meinen vo.lllbart gesehen und habe gedacht ein bart ist das letze was eiunen mann die freiheit gibt...das letzte was uns maenner beweist zumindestens wenn wir im urlaub sind, das wir nicht verweilicht sind sondern nur ferien bruachen um diesen wachsen zu lassen...ein vollbart beweist uns wir sind frei von saemtlichen sozialen regeln... natuerñlich wuerde ich so nicht zuhause rumlaufen aber auf reisen fehlt sich das gut an...!!

Ich weiss mein thema fuier mein Diplom im Jnaur : >Ich moechte ein marketinkkonzept fuer einen film ueber kinderprostitution und kindesmissbrauch in indien erstellen und will diesen auch drehen und moderieren !!! ich will das menschen sehen wie die welt aussieht und wie hartsie ist ... ich habe viele ideen und koennte mir das aehnlich vorstellen wie die Kony kampagne nur fuer indien...auf reisen wird man sehr kreativ... ich glaube das es was gutes ist und mein erlerntes wissen mit einem guten zweck zu verbinden wird gut sein...ich werde mit den vorbereitungen im ap`ril bzw mai anfange...im januar schreibe ich das konzept im, juni muss ich das abgebene und im juli 2014 will icyh den film drehen...1 1/2 stunden Dokumentation wo man mit Sozialarbeitern.. Charityorganisationen und auch den korrupten Polizisten und auch gerade mit den Kindern spricht es soll eine niederschmetternde geschichte erzehlt werden...das menschen endlich ihren fokus auf die geschehnisse in der welt legen anstatt auf wwer wird das naechste topmodel-... wir lernen bzw studieren allle irgendwas wieso soll man der welt nicht was gutes zurueck geben...¿ Ich glaube das ist eine gute Idee dankbar zu sein...!!

Egal was ihr ueber gott denkt aber ich glaube mittlerweile an Gott und an karma... aber richtig ich muss nicht jeden sonntag in die kirche gehen aber etwas hoeheres als wir menschen ist das was uns hilft...in diesem Sinne - hasta Luego...

11.2.16 02:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen